Martin Kranz

»Güte und Gleichberechtigung sind für mich die wichtigsten Werte.«

Martin Kranz wurde in Weimar geboren und hat dort und in Leipzig Gesang und Kulturmanagement studiert. Im Jahr 2015 hat er die ACHAVA-Festspiele Thüringen, ein jüdsich-interkulturelles Festival, in Erfurt ins Leben gerufen. Er leitet diese als Intendant und Vorstand. Außerdem engagiert er sich politisch und ist seit 2019 Mitglied des Weimarer Stadtrat und Stellvertretender Vorsitzender des Kulturausschusses der Stadt Weimar.

 

So kannst auch Du den GermanDream unterstützen:

Teile diese Seite auf Facebook, Instagram oder Twitter
Werde Wertebotschafter/In